Haus Hansestadt Danzig

A cultural meeting place in the Baltic region, in the footsteps of the old Hanseatic League

Ganz in diesem Sinne möchten wir Ihnen in unserem Hause die wechselvolle Geschichte der stolzen Hafenstadt Danzig vorstellen, die massgeblich durch ihre über 300 jährige Mitgliedschaft in der „Deutschen Hanse“ geprägt wurde.

Neben Seefahrern und Kaufleuten, die sich dort schon im Mittelalter im „Artushof“ trafen, war Danzig aber auch immer ein Zentrum von Wissenschaft, Kultur und nicht zuletzt von freiheitlichem Denken, das durch die 1980 in Danzig gegründete Gewerkschaft Solidarnosc historische Bedeutung erlangte.

In unseren Augen stellt die Hanse einen frühen Vorläufer eines geeinten Europa ohne Grenzen und Reglementierung seiner Bürger dar.

Mit unseren bescheidenen Mitteln möchten wir dazu beitragen, dass insbesondere die Jugend an diesem Ziel festhält und ein friedliches Europa immer wieder von unten neu denkt und mit Leben erfüllt.

Hierfür möchten wir eine Bühne bieten und verstehen uns „auf den Spuren der Hanse“ als Begegnungsstätte für den Nord- und Ostseeraum.

Als gemeinnützige Stiftung sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Für eine Spende, eine Mitgliedschaft in unserem Förderverein oder die Durchführung einer Veranstaltung in unserem Hause sind wir Ihnen dankbar!

Der Vorstand

Austellungen

Aktuelle

Aktuelles

Publikationen & Presse